Der Bretone und unsere Philosophie

Nur kontrollierte Zucht und eine optimale Auswahl der Elterntiere sind die beste Gewähr für gesunde, wesensfeste Welpen, die später ihrem Namen alle Ehre machen: Tiere mit freiem, offenen Wesen und einem gutmütigen Charakter. Nicht Paarung und Vermehrung sind das Ziel, sondern der Erhalt und die Verbesserung dieser wunderbaren Rasse. 

 

Wir geben Welpen nur an Jäger und Falkner ab mit dem Ziel, dass der Bretone auch als Jagdhund eingesetzt wird. Dazu wurde und wird er gezüchtet: mit feinster Nase, ausdauernder Suche, festem Vorstehen und guten Verlorenbringereigenschaften zu Lande und im Wasser.

Dass der Bretone durch seinen einzigartigen gutmütigen Charakter auch ein angenehmes Familienmitglied und ein Kinderfreund ist, wird immer wieder bestätigt. Nicht ohne Grund ist der Bretone der kleinste und weltweit am häufigsten verbreitete Vorstehhund.

 

 "Der kleine Vorstehhund mit großer Leistung", diesem Motto haben wir uns als Züchter verschrieben.