Herzlich Willkommen

auf den Seiten der Zuchtstätte

"von der Hubertushöhe"

Mit diesen Seiten möchten wir unsere Hunde vorstellen und Ihnen den Bretonischen Vorstehhund (Epagneul Breton), kurz "Bretone" genannt,  als eine der schönsten und intelligentesten Jagdhundrassen näherbringen. Wir blicken mit Stolz zurück auf eine über 30-jährige Zucht anatomisch hochwertiger Hunde mit hervorragenden Wesens- und Jagdeigenschaften.

 

Hunde aus unserem Zwinger sind sowohl bzgl. Leistung als auch wegen ihres vorzüglichen Standards vielfach im In- und Ausland prämiert worden. Auf den Prüfungen des JGHV schnitten sie überdurchschnittlich ab, mehrfach als Suchensieger. Erfolgreiche Frühjahrs- und Herbstprüfungen nach den Richtlinien der FCI im In- und Ausland bestätigen die Leistungsfähigkeit. Mehrfache Teilnahmen an Europachampionaten der europäischen Bretonenclubs als auch an Weltjagdmeisterschaften für Kontinentale Vorstehhunde haben gezeigt, dass unsere Hunde sich nicht zu verstecken brauchen.

Sally von der Hubertushöhe und Tesca von der Hubertushöhe haben maßgeblich dazu beigetragen, dass Deutschland 2007 in Belgien erstmals Mannschaftsweltmeister für Kontinentale Vorstehhunde wurde. Sally belegte in der Einzelwertung den 3. Platz.

 

Haifa von der Hubertushöhe belegte bei der WM für Kontinentale Vorstehhunde 2016 in Dänemark in der Teamwertung den 3. Platz.  

 

Unser Zwinger "von der Hubertushöhe" ist durch den Club für Bretonische Vorstehhunde e. V. (C.B.V.) geschützt, der Mitglied im JGHV, im VDH und in der FCI ist.

 

Josef Müller


Welpen

Unsere Welpen haben sich prächtig entwickelt. Leider müssen wir uns jetzt von ihnen verabschieden. Wir sind überzeugt, dass alle in gute Hände gekommen sind und hoffen, dass ihre neuen Besitzer in Gütersloh, Ahaus, Darmstadt, Peine, Königslutter und Zeist (Niederlande) zukünftig viel Freude an ihnen haben werden.

mehr lesen

Weltmeisterschaft 2016

Bei der 38. Weltmeisterschaft für Vorstehhunde in Dänemark punkteten unsere Haifa von der Hubertushöhe und die DK-Hündin Tessa vom Delme Horst von der deutschen Mannschaft bei den Kontinentalen Vorstehhunden und belegten in der Teamwertung den 3. Platz hinter Tschechien und Italien. Weiter qualifizierten sich für die deutsche Mannschaft unsere Hündin Fenja von der Hubertushöhe (Führer Josef Müller) und die DK-Hündin Yedda vom Delme Horst (Führer Markus Koslowski).

mehr lesen